DAO YOGA GEIST HEILUNG PSYCHOINFORMATIVE TECHNIKEN
DAO YOGAGEIST HEILUNGPSYCHOINFORMATIVE TECHNIKEN

PARANORMALE CHIRURGIE

Bei den meisten Behandlungen beginne ich mit einer ganz besonderen Art von Rückenmassage die stark energetisierend ist und sehr kraftvoll wirkt. Allgemein setzte ich diese Massage auch zur Lösung von starken Spannungen und bei Bewegungseinschränkungen ein.

Die Massage wirkt stärkend, aufbauend und lösend und ist ein vorbereitender Teil der Paranormalen Chirurgie.

 

Nun beginnt der Teil der Methode der einer chirurgischen Operation ähnelt. Der zu Behandelnde wird in einen Zustand versetzt, in dem eine Verbindung vom Bewusstsein zum Unterbewusstsein stattfindet. Dabei ist der Mensch tief entspannt doch bei vollem Bewusstsein.

 

Das ist für die Behandlung sehr wichtige, da er aktiv am Behandlungsverlauf teilnimmt. Nachdem ich den Klienten in diesen Zustand geführt habe beginne ich mit der Operation.


 
Durch Streichen mit dem Finger über die Haut werden behandlungsbezogen „Schnitte" vorgenommen. Anschließend erfolgt das „Entfernen des kranken Gewebes", bis der Mensch als Behandlungserfolg ein Gefühl von Leichtigkeit und Leere an der behandelten Stelle verspürt. Dieses Gefühl, das wir mit Gesundheit gleichsetzen, wird im Gehirn gespeichert und führt zur Bildung von gesunden Zellen. Anschließend wird der behandelte Teil des Körpers wieder „geschlossen“ und „vernäht". Jedem Schritt geht ein verbaler Befehl voran, der den nächsten Schritt beschreibt.
 
Die Methode der Paranormalen Chirurgie folgt dem „Pavlowschen Gesetz" und ist somit auch schulmedizinisch verständlich.
 


Ein wichtiger Hinweis: Nach der Behandlung können teilweise bei der Behandlung von Organen am Körper Reaktionen wie nach einer echten Operation auftreten. Dazu gehören z. B. verhärtetes Gewebe und/oder blaue Flecken an der Stelle an der der Schnitt geführt wurde. Diese Symptome legen sich erfahrungsgemäß nach ca. 14 Tagen.

Diese Nebenwirkungen treten bei der Augenbehandlung nicht auf.

 

 

Allgemein ist der Behandelte nach der Operation bei klarem Bewusstsein und kann seinem Tagesgeschehen nachgehen. Trotzdem empfehle ich eine ausgiebige Ruhephase, da die Behandlung für das Bewusstsein des Menschen etwas Besonderes darstellt.

Ist der operative Vorgang abgeschlossen behandele ich innere Kanäle mittels Handauflegen. Durch diesen Vorgang wird, wie bei der Paranormalen Chirurgie, so weit als möglich lokal ein Gefühl von Leichtigkeit und Leere das der Gesundheit entspricht hergestellt und im Gehirn gespeichert. Die Wärmung ist ein wichtiger Teil der Behandlungsabfolge der Paranormalen Chirurgie.

GEIST HEILUNG

Druckversion Druckversion | Sitemap
Paranormalechirurgiedao.yoga.de, Helga Fuchs Yoga-Ayurved Frankfurt am Main und Friedberg in Hessen